[Statistik und Sub-Abbau] Meine Monats-Statistik November und der Sub-Abbau

Huhu :) hier die Statistik aus dem November:

Gesamtkäufe an Büchern: 17 Bücher


  • davon Ebooks: 7
  • davon Taschenbücher: 7 Bücher
  • davon Hardcover: 3 Bücher
  • davon Mängelexemplare: 1 Buch
Gesamtausgaben Bücher im November:  52,50 €

Na da habe ich diesen Monat ja noch ein bisschen weniger ausgegeben als letzten Monat, bin schon ein bisschen stolz auf mich^^ Nächsten Monat wird mehr, Sparschwein wird geschlachtet ♥

Der Sub-Abbau


Gelesen habe ich im November wegen meiner Leseflaute auch nicht ganz so viel, habe aber immerhin 2 Rezis geschafft^^ Insgesamt gelesen 4 Bücher.

Das waren folgende:



Dämonenfluch von Birgit Kluger 


Quelle: Qindie



Inhalt von Qindie.de:
Alexander, Feuerdämon und Rächer ungesühnter Morde, ist kalt, besonnen und fokussiert. Doch dann gerät eine Mission außer Kontrolle und Alexander in die Fänge des Mannes, den er töten sollte.
Nur eine kann ihn retten: Sariel. Blöd nur, dass genau sie diejenige ist, die ihn in diese Lage gebracht hat. Nun steht ihr eine Reise in die Welt der Dämonen bevor. Ist sie bereit sich dem Kampf zu stellen und ihr Leben für seines zu riskieren?

Ebook mit 250 Seiten bei Kindle Unlimited geladen.

Meine Bewertung: 4 Sterne

Rezi gibts hier :


Das Herz im Glas von Katharina v. Haderer


Quelle: Amazon

Inhalt von Amazon:
“Es ist schwer, in einer Stadt wie dieser gut zu bleiben. Man arrangiert sich.”

Terra Talioni ist eine Felsenstadt, die das Schönste mit dem Hässlichsten vereint. Verdeckt von den leinernen Dächern der Purpurnen Märkte kann hier jeder Besucher seinen dunkelsten Gelüsten folgen. Zwischen dem Rauch der Rauschmittel und zwielichtigen Winkeln wechselt nicht selten illegale Ware von einer Hand zur anderen. Der Reisenden Aenne fällt ein menschliches Herz in den Schoß. Ein Schlächter treibt in Terra Talioni sein Unwesen, der Organe für dunkle Magie missbraucht. Wer kann ihn stoppen?

Ebook mit 458 Seiten bei Kindle Unlimited geladen.

Meine Bewertung: 4 Sterne

Rezi gibts hier :



Kyle - Drei Wochen von Andy D. Thomas 


Quelle: Amazon


Inhalt von Amazon:
Jason Montgomery, 41, reicher Unternehmer hat ein Auge auf den 18jährigen Schüler Kyle Brennon geworfen, der noch nichts von seiner homosexuellen Neigung ahnt. Nach der ersten Kontaktaufnahme bestätigt sich sehr schnell Jasons Verdacht, dass der junge Mann ebenfalls schwul ist. Schnell entwickelt sich zwischen den beiden nicht nur eine Freundschaft, die durch ihre gemeinsamen sportlichen Interessen gefestigt wird, sondern auch eine knisternde Beziehung, in der Jason Kyle vor allem durch homoerotische Dominance/Submission-Spiele – inklusive Rollentauschs - auf den Tag X des ersten Mals vorbereitet. Beide verlieben sich ineinander und somit endet die Geschichte beim erfüllten ersten Mal.


Ebook mit 484 Seiten bei Kindle Unlimited geladen.

Meine Bewertung: 4 Sterne

Kurz-Rezension:
Tja, also was gibt es zu diesem Buch zu sagen, wie man vlt. erkennen kann ist es ein Gay-Erotik-Roman. Es gibt einige die so wie ich dieses Genere gerne mögen, andere können damit gar nichts anfangen. Ich für meinen Teil rezensiere Erotikbücher wenn überhaupt als Kurz-Rezension, weil ich meist nicht weiß was ich dazu schreiben soll xD
Das Buch ist für sein Genere sehr gut, allerdings gehört es zu denen die mehr aus Sex-Szenen als aus Story bestehen. Es hat BDSM Szenen die ich gut gemacht finde, die Szenen allgemein sind sehr erotisch und sollen das ja auch sein. Wer auf erotische Leckerbissen zwischendurch steht für den ist das Buch auf jeden Fall etwas, wer mehr eine Lovestory sucht, dem würde ich eher abraten, denn die kommt bisschen zu kurz auch wenn sie vorhanden ist^^.




Phoebe - Ein Schattenroman von Amal Majzoub



Quelle: Amazon
Inhalt von Amazon:
Ich schaffte es gerade noch zur Toilette, dann spürte ich, wie es mir hochkam. Es fühlte sich an, als würde ich kleine Wassermengen erbrechen. Als ich die tränenden Augen öffnete, sah ich rot. Ich fasste mir zitternd an die Lippen und sah das Blut nun auch an meinen Fingern. In meinem Mund schmeckte es metallisch."


Was ist nur los mit Phoebe? Sie ist eine normale Schülerin und in den gutaussehenden Will verliebt, doch dann laufen die Ereignisse aus dem Ruder... Ihr Körper rebelliert, eine seltsame innere Stimme beginnt Phoebe zu beherrschen, schreckliche Gelüste überkommen sie. Was ist geschehen? Und was steht Phoebe noch bevor?
Eine Erzählung zwischen Alltag und Abgrund, intensiv und ironisch, souverän zwischen den Genres wechselnd.

Ebook mit 82 Seiten bei Kindle Unlimited geladen.

Meine Bewertung: 3 Sterne

Kurz-Rezension:
Zu einer Kurzgeschichte gibt eine Kurz-Rezension :=)
Das Buch ist nett geschrieben, liest sich flüssig und unterhaltsam. Interessant ist die Idee mit mehreren Varianten und Optionen bei der Verwandlung durch das Gift eines Vampires.
Die Lovestory ist ganz süß, allerdings hätte das Buch sowohl bei der Liebesgeschichte als auch bei allem was die Verwandlung mit all ihren Schwierigkeiten betrifft noch wesentlich mehr rausgeholt werden können. Nichts desto trotz ein nettes Buch für zwischendurch.



















Kommentare:

  1. Hey liebe Mietze :D

    Das Pheobe (ich liebe diesen Namen ^^ Erinnert mich an einer der Charmed Schwestern) hat mich jetzt neugierig gemacht. Aber schade, wenn ich mir deine Kurz-Rezi so durchlese, lass ich doch die Finger von weg. Nettes für Zwischendurch ist okay, aber manchmal mag ichs doch länger. ^.^
    Und wie toll, du hast einen Qindie gelesen. :D *Auch gleich mal in deine Rezension schauen geh*

    Aber deine Statistik ist doch klasse und wenn du dein Sparschwein plünderst, sag bescheid, ich komme mit plündern. :D *Wenn der Weihnachtsmann nett zu uns ist, kriegen wir sicherlich n Haufen an Bücher und Geld fürs Bücher kaufen *_* *

    Das Herz im Glas von Katharina v. Haderer wird jetzt auch mal näher angesehen. *Ab zu deiner Rezension mit mir*

    Dir nun viel Erfolg für den neuen Monat. ^.^

    ~ Jack :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Lieben Dank :=) Phoebe ist leider sehr kurz mit 80 Seiten, 100 mehr und da wäre echt was tolles draus geworden. Ja aufs Plündern freue ich mich schon, der Dezember wird tolle Neuzugänge haben^^ Das Herz im Glas kann ich wirklich sehr empfehlen :=)

      Löschen
  2. Hallo :)

    Habe deinen Blog gerade entdeckt. Ich hab derzeit auch eine kleine Leseflaute aus Zeitmangel. Nächstes Jahr wird das sicher wieder besser :)

    Gemeinsam mit zwei anderen Bloggerinnen veranstalte ich nächstes Jahr übrigens eine neue Challenge. Es gibt drei Teams: Menschen, Vampire und magische Wesen. Es gibt auch ein paar schöne Preise.

    Hast du vielleicht Lust mitzumachen?

    Nähere Infos zur Challenge findest du hier:
    http://hoerbuchecke.blogspot.de/2014/12/bist-du-ein-mensch-ein-vampir-oder-ein.html

    Ich würde mich wirklich sehr freuen, wenn du dabei wärst :)

    Liebe Grüße,
    Lady Moonlight

    AntwortenLöschen