[Aktion] Sub am Sonntag #1

Huhu ihr Lieben :=)
Bei dieser Aktion stelle ich euch jetzt jeden Sonntag drei Bücher aus meinem riesigen Sub vor.
Evtl. sind die Bücher ja auch was für eure Wunschliste, oder ihr habt sie schon gelesen und könnt mir sagen warum gerade eines dieser Bücher auf meine nächste Leseliste wandern sollte :=) Hinter "Worum gehts" findet ihr übrigens immer den Link zu Amazon.

Los gehts mit diesen drei Hübschen:





Worum geht's?
Tödliche Epidemien, Tsunamis und Klimakatastrophen – die sechzehnjährige Lucy hat das Ende der Welt kommen und gehen gesehen. Als eine der wenigen Überlebenden eines alles vernichtenden Virus versucht sie sich in den zum Dschungel gewordenen Ruinen von New York durchzuschlagen. Doch Lucys Welt ist voller Bedrohungen: gefährliche Diebe und skrupellose Plünderer streifen umher. Als eine Horde wilder Hunde sie jagt, gelangt sie ans Ende ihrer Kräfte. Doch wie aus dem Nichts taucht Aidan auf – ein Junge, der ihr hilft, der tödlichen Meute zu entkommen und sie überredet, sich seiner Gruppe von Überlebenden anzuschließen.
Aber auch diese kleine Gemeinschaft wird bedroht. Und langsam beginnt Lucy zu ahnen, dass sie selbst das Ziel der nächtlichen Überfälle ist. Etwas an ihr scheint anders zu sein …
Doch was ist Lucys Geheimnis, das für die letzten überlebenden Menschen Bedrohung und Erlösung zugleich ist?


Warum noch nicht gelesen? Tja keine Ahnung. Ich habe das Buch mal in einem Set bei Arvelle bestellt. Der Inhalt klingt ganz gut aber es hat 385 Seit, eigentlich nicht viel aber irgendwie passt es momentan nicht zu meiner Stimmung.


Worum geht's?
Die 15-jährige Wynter Moorehawke kehrt nach 5 Jahren zusammen mit ihrem erkrankten Vater Lorcan Moorehawke aus dem Norden zurück ins heimatliche Königreich - doch anstatt freundlich und respektvoll empfangen zu werden, finden sie sich in einem mit Unterdrückung und Angst regierten Reich wieder, ohne zu verstehen, was geschehen ist. Nichts ist, wie es war; selbst die ansonsten gesprächigen Katzen des Hofes, an dem Wynter das Amt des königlichen Katzenhüters innehatte, wenden sich von ihr ab. Wynter sieht sich bald mit einer schwierigen Entscheidung konfrontiert: Soll sie sich um ihren kranken Vater kümmern und sich dafür dem Willen des Königs unterwerfen oder soll sie sich mit zwei Freunden auf den Weg machen und die letzte Chance nutzen, das Reich zu retten? 


Warum noch nicht gelesen? Ich habe es bald vor. Das ganze ist eine Trilogie soweit ich weiß. Das Cover gefällt mir sehr gut und auch die anderen beiden Bände sehen toll aus. Ich mag vor allem die Kombi mit den Katzen gefällt mir natürlich sehr gut ;=)


Worum geht's?
Jede Generation hat ihre eigene Totenwächterin. Bei Beerdigungen spricht sie die magischen Worte über dem frischen Grab: »Drei Schlucke, um sie zu bannen. Nicht mehr und nicht weniger.« Doch was geschieht, wenn es kein Grab gibt? Wenn die Tote ein junges Mädchen ist, das auf grausame Weise ermordet wurde und nun auferstanden ist, um Rache zu nehmen? Für Rebekkah, Graveminder des idyllischen Claysville, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Sie muss ihre Stadt vor der hungrigen Toten schützen. Und nur Byron, ihre große Liebe, steht ihr bei … »Dieses Buch macht süchtig.« Examiner


Warum noch nicht gelesen? Hm ich weiß nicht. Momentan passt das auch nicht zu meiner Stimmung. Ich lese im trüben grauen Winter allgemein nicht gerne düstere Bücher mit Toten und was weiß ich^^
Lieber irgendwas actionreiches oder erotisches.


Und was meint ihr? Ist unter den dreien ein Buch von dem ihr sagt: Wie? Noch nicht gelesen? Das muss! man lesen!? Dann immer her mit euren Empfehlungen oder auch gerne Rezilinks :=)


Mehr gibt's nächsten Sonntag^^


1 Kommentar:

  1. Ich hab bis jetzt nur "Graveminder" von diesen drei Büchern gelesen und fand es gar nicht so schlecht. Meine Rezi dazu findest Du hier: http://suechtignachbuechern.blogspot.de/2013/01/rezension-graveminder.html

    Viel Erfolg beim SuB-Abbau :)

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen