[Rezi] Feinde mit gewissen Vorzügen von Amelie Murmann (Carlsen BitterSweets)

©Carlsen BitterSweet
Feinde mit gewissen Vorzügen von Amelie Murmann



Erscheinungsdatum: 14.01.2015
Seitenzahl: 70 Seiten
Preis: 1,49 € (Ebook) 
ISBN/ASIN: B00QWVSHY2
Verlag: Carlsen BitterSweet
Links:


Huhu :=) heute habe ich wieder eine Rezi zu einer Kurzgeschichte für euch. Viele von euch haben in letzter Zeit bestimmt schon von den neuen BitterSweets des Carlsen Verlags gehört. Ich dachte ich muss einfach auch mal eines testen. Mit der Seitenzahl sind sie kleine Häppchen für zwischendurch.

Sturmgefühle – Puddingrache – Nahdistanz…

Sophia liebt Worte. Für Tobias hat sie auch ein paar übrig: fies, hinterhältig, verabscheuenswert … Die Liste geht noch ewig weiter. Doch dann geschieht die Katastrophe: Sie soll mit ihm Tango tanzen! Auf Tuchfühlung mit dem Todfeind – aber ist er das wirklich?
Wieder ein Happen für Zwischendurch, wieder ganz gut geschrieben. Allerdings war es wegen der Thematik und kleinerer störender Punkte doch nicht ganz so mein Fall.
Sophia und Tobias, zwei Vorzeige-Streithähne. Immer am kabbeln bis sie sich plötzlich für einen Tanzwettbewerb zusammenraufen sollen und dabei ihre Beziehung zu einander überdenken müssen.
Stellenweile fand ich die Szenen echt süß (so nach dem Motto: "Ach Gott wie süß", also durchaus positiv), auch der Schreibstil war einigermaßen flüssig zu lesen. Leider fand die die Charaktere ansonsten ein bisschen schwach und fand nicht so Zugang. Auch die häufige Erwähnung irgendwelcher Nachnamen hat mich ein bisschen gestört. Ständig geht es um Schulte und Fischer, klar das sie sich nicht mögen, aber immer mit Nachnamen anreden? War mir ein bisschen zu viel. Die Geschichte war auch ein bisschen sehr vorhersehbar. Ganz so meines sind auch Teenie-Schul-Love-Storys nicht, das hatte aber so keinen direkten Einfluss auf die Wertung, das ich die E-Shorts eh nur zum Zeitvertreib nebenher lese.
Ausbaufähig und wäre mit besser ausgearbeiteten Charakteren und ohne die Namenssache mit Sicherheit noch flüssiger und angenehmer zu lesen. Empfehlenswert für alle die Geschichten über junge Liebe mit kleinen Hindernissen mögen und denen auch eine vorhersehbare Story nichts aus macht.





1 Kommentar:

  1. Eine schöne Rezi, das Buch habe ich auch noch auf dem SuB. Mir gefällt die ganze Gestaltung Deines Blogs sehr gut :)

    LG Teja (Gwynny's Lesezauber)

    AntwortenLöschen