[Rezi] Dämonenjagd (Die Exorzistin Bd. 2) von Jenna Black

© Knaur
Dämonenjagd von Jenna Black



Original Titel: The Devil you know
Erscheinungsdatum: 01.03.2010
Seitenzahl: 400 Seiten
Serie/Band: Die Exorzistin Bd. 2
Preis: XX € (TB) 
ISBN/ASIN: 978-3426502273
Verlag: Knaur
Übersetzt von: Markus Bennemann

Links:



Tadah^^ die erste Rezi für den Monat Mai und das am 1. *Hust* gut liegt daran das ich das Buch einfach gestern nicht mehr geschafft habe, aber egal^^
Den ersten Band der Reihe fand ich ja genial und hab ihm die volle Punktzahl gegeben. Dieser Band war auch super, wenn auch nicht ganz so gut wie der erste. Bitte beachtet das es sich um einen 2. Band handelt und evtl. Spoiler vorhanden sein können.
Ich bin Exorzistin. Meine Berufung ist es, Dämonen in den Hintern zu treten. Sie können sich also vorstellen, dass mein Leben ziemlich kompliziert zu werden begann, als ich entdeckte, dass ich vom König der Dämonen besessen war.

Morgan Kingsley hat wirklich genug von Dämonen: Sie muss nicht nur ihren Körper mit einem teilen, ihr ist deshalb auch noch ein psychotischer Killer auf den Fersen. Und das ist nicht einmal Morgans einziges Problem: In der Vergangenheit ihrer Familie sind einige dunkle Flecken aufgetaucht, und weder ihre Eltern noch ihr Bruder sind bereit, ihre Fragen zu beantworten. Morgan versucht herauszufinden, worum es geht – und stößt dabei auf ein dunkles Geheimnis, das ihre Welt für immer verändern wird …
Das Buch hat wieder eine zum Thema passende düstere Covergestaltung mit dunklen Farben und schwarzen Mustern. Darauf ist diesmal ein männliches Gesicht zu sehen, wer genau dargestellt ist weiß ich selbst nicht :D ich mag bei der Reihe ja auch die Gestaltung der Schrift auf dem Cover. Auf jeden Fall passt der Band sehr gut zum Rest der Reihe (zumindest zu den deutschen Bänden).

Diesmal hat es Morgan mit alten und neuen Problemen zu tun. Noch immer sind die Dämonen hinter ihr her, geschickt vom bösen Brüderlein des Dämonenkönigs um diesen endlich samt Morgan loszuwerden. Dafür schickt er ihr ausgerechnet einen dämonischen Killer genannt "Der Jäger" auf den Hals. Nicht nur das. Außerdem muss sie sich noch erschreckenden Geheimnissen in ihrer Familie stellen und längst verdrängten Erinnerungen stellen. Und dann sind da noch die Probleme mit ihrem Bruder, dessen Dämon Raphael und natürlich ihrem Ex Brian. Alles in allem hat sie wieder eine ganze Menge Ärger an der Hacke. Natürlich ist auch das Paar Adam/Dominic wieder mit von der Partie über die man noch so manche interessante Dinge erfährt. Auch werden wieder einige Geheimnisse der Dämonenwelt offenbart, die so noch kein Mensch erfahren hat...
Ich mochte Morgan auch in diesem Band, auch wenn sie stellenweise nicht ganz so tough war wie im letzten. Jedoch war das ganze nie so extrem als das ich sie als nervig empfunden hätte. Ein bisschen Nervenzusammenbruch darf auch mal sein. Was ich von Brian halten soll weiß ich nicht. Irgendwie ist er mir immer noch zu blass. Dafür liebe ich das schwule Pärchen :D Ich mag Dominic der immer unterwürfig rüber kommt, es jedoch faustdick hinter den Ohren hat. Adam mag ich ja sowieso, interessant auch mal seine "andere Seite" kennenzulernen. Hier auch wieder der Hinweis: wer kein M&M mag, es kommt hier vor, wenn auch längst nicht so ausgeprägt wie im 1. Band.
Mit Morgans Bruder kann ich allerdings auch noch nicht so viel anfangen.
Ach ja und ihre Eltern sind echt furchtbar, da braucht man keine Feinde mehr wenn man solche Eltern hat.
Letzendlich mochte ich diesen Band auch gerne, Die Erotik kam nicht zu kurz, Spannung war auch vorhanden, jedoch hat mich das Buch nicht ganz so gefesselt wie der vorherige Band. Woran das lag kann ich nicht ganz genau sagen, es war vielleicht nicht ganz so actiongeladen und Morgan nicht ganz so rotzig wie Vorgängerband. Das hat mir so ein bisschen gefehlt. Freue mich auf jeden Fall auf den dritten Band und hab mir auch die beiden letzten Bände auf englisch bestellt.
Ein guter zweiter Band der zwar nicht an den Vorgänger herankommt, aber auch nicht sehr viel schwächer ist. Eine tolle Dämonenserie auf deren weitere Bände ich mich auf jeden Fall freue.


Rezi zu Band 1: Dämonenkuss


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen