[Rezi] Wogen des Begehrens von Larissa Ione (Lust de Lyx 4)

© Egmont Lyx
Wogen des Begehrens von Larissa Ione




Erscheinungsdatum: 04.12.2012
Seitenzahl: 120 Seiten inkl. Leseprobe
Preis: 2,99 € (Ebook) 
ISBN/ASIN: B00A6QV4VC
Verlag: Egmont Lyx
Lust de Lyx No. 4

Links:


Huhu ♥ Heute mal wieder die Rezi zu einem Lust de Lyx-Eshort, danach beginne ich endlich mit Mythos Academy *___* Bei dieser Kurzgeschichten Reihe mit jeweils ca. 150 Seiten pro Ebook, verfassen verschiedene Autorinnen des Erotik/Romance Genres jeweils einen Band die teilweise auch zusammen hängen. Diesmal von Larissa Ione in der erstaunlich guten Kombi Special Agent und toughe Fischerin/Rettungssanitäterin.
FBI-Agent Brent Logan gelingt es, sich auf der Flucht vor Auftragskillern auf die „Wet Dreams“ zu retten – Marina Summers Boot, mit dem sie eigentlich am nächsten Tag ihre erste Hochsee-Angeltour mit zahlenden Kunden unternehmen wollte. Über die Schusslöcher ist sie daher nicht wirklich erfreut, allerdings umso mehr über den attraktiven Undercoveragenten, der ihr Blut augenblicklich in Wallung bringt …
Nachdem mich ja vor Kurzem bereits der dritte Band aus der Lust de Lyx Reihe voll überzeugen konnte, kommt gleich noch ein toller Band mit dem vierten hinterher ♥ Das Setting hat mich ja am Anfang ein klein wenig abgeschreckt da FBI Agent rettet Dame in Not ja immer ziemlich klischeehaft ist, das Buch ist jedoch ein wenig anders als man es erwartet.

Es ist nämlich diesmal so, das Brent Logan - FBI Agent, Pferdenschwanz und gut gebaut *schmacht* (ich stehe ja auf lange Haare bei Männern >.<), von der Dame gerettet werden muss.
Und diese "Dame" ist Marina, auf Fischerbooten zwischen harten Kerlen aufgewachsen und statt armem Mäusschen ist sie eine harte Braut mit großer Klappe von voller Leidenschaft.
Als Brent bei einem Einsatz in Schwierigkeiten gerät und sich dabei auf ihr Boot rettet, schleppt sie ihn mit aufs rettende Meer - dabei kann er nicht schwimmen und hat Angst vor Wasser!
Dort bahnt sich dann langsam aber sicher eine heiße Liaison an, die ein paar sehr erotische und auch actionreiche Szenen bereithält.

Ich muss sagen ich fand das Buch überraschend spannend. Die Kombi aus Erotik, Liebe und ein klein wenig Action ist hier sehr gelungen. Auch der Schreibstil von Larissa Ione hat mir gut gefallen und die erotischen Szenen sind auch wieder absolut gut gelungen. Am Ende wird es ein klein wenig schmalzig, aber das hab ich dann doch noch verkraften können ;=)
Für 100 Seiten ist das ganze wirklich gut durchdacht. Das Ebook hat eigentlich ein wenig mehr Seiten, die letzten davon sind jedoch eine Leseprobe aus Demonica, einer Buchreihe von Larissa Ione.
FBI Agent trifft auf knallharte Fischerbraut die dem wasserscheuen Prachtkerl aus der Patsche hilft und ihm dabei ziemlich nahe kommt... heiße Szenen, ein wenig Action und ein bisschen Herzschmerz. Eine gelungene Mischung.



Erster Band: Fesseln der Leidenschaft

Zweiter Band: Verhängnisvolles Verlangen 

Dritter Band: Verführung des Blutes 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen