[Hörbuch-Rezi] Sturz in die Zeit (Tempest Bd. 1) von Julie Cross

© Fischer Verlag + Argon Hörbuch
Sturz in die Zeit von Julie Cross



Original Titel: Tempest
Erscheinungsdatum: 17.08.2012
Spielzeit: 12h 9min (512 Seiten) ungekürzt
Serie/Band: Tempest Bd. 1
Preis: 16,95 € 
ISBN/ASIN: 978-3839840290
Verlag: Fischer
Sprecher: Matthias Koeberlin

Links:



Huhu, heute gibt es das erste Mal eine Hörbuch-Rezension. Ich habe das Hörbuch zusammen mit meinem Schatz auf dem Weg zur FBM 2015 gehört und dann den Rest zu Hause. Für uns beide war das eigentlich unser erstes richtiges Hörbuch und wir waren positiv überrascht.


Jackson ist eigentlich ein ganz normaler Teenager, wenn auch aus reichem Haus. Als Student lebt er ein lockeres Leben zusammen mit seiner Freundin Holly und seinem Freund Adam, einem Physik-Genie. Doch Jackson ist alles andere als normal, kann er doch in der Zeit zurückreisen, wenn auch nur wenige Stunden. Zusammen mit Adam führt er allerlei kleine Experimente durch und findet die Fähigkeit eigentlich ganz cool. Doch dann dringen eines Tages zwei unbekannte Männer in das Zimmer seiner Freundin im Studentenwohnheim ein. Anscheinend waren sie auf der Suche nach ihm, hatten sie etwa von seinen Fähigkeiten erfahren? Das Ganze endet in einer Katastrophe, Holly stirbt und Jackson verursacht aus Panik einen Zeitsprung. Aber nicht irgendeinen Sprung. Plötzlich landet er zwei Jahre vor der Situation im Wohnheim. Es beginnt für ihn eine lange Suche nach seiner Holly, er lernt seine Fähigkeiten kennen und begreift langsam das Ausmaß einer großen Verschwörung dessen Mittelpunkt er darstellt.

Das Hörbuch war sehr angenehm zu hören, der Sprecher hat eine ruhige Stimme und man erkennt auch sehr gut welcher Charakter gerade seinen Auftritt hat. Auch die Länge des Hörbuches hat mir gut gefallen, gekürzt hätte ich mir das gar nicht vorstellen können.
Für meinen ersten Zeitreise Roman war das Buch eine schöne Erfahrung. Es geschehen sehr viele überraschende Wendungen die der Geschichte einen andauernden Spannungsbogen verleihen, irgendwas passiert eigentlich immer. Mein Freund hat während des Hörens ständig Theorien aufgestellt wie das Ganze zusammenhängt und was wohl wie geschehen konnte. Meistens hatte er damit sogar recht und ich frage mich auch jetzt noch wie er das immer macht? Irgendwie scheine ich da ein wenig stumpf zu sein.
Die Geschichte an sich ist nicht allzu verwirrend, auch wenn es jetzt noch ein paar Stellen gibt die ich immer noch nicht ganz verstanden habe.
Das Thema Zeitreisen in Kombination mit Genetik und Agenten war wirklich eine tolle Idee und diese wurde wirklich gut umgesetzt. Auch die Protagonisten mochte ich nach einer Eingewöhnungsphase gerne.
Das einzige was ich seitens des Sprechers bemängle ist die sprachliche Darstellung eines E-Mail-Verkehrs, das fand ich nicht so gut umgesetzt und es war manchmal auch ein wenig schwer zu erkennen was gesprochen und was gedacht wurde.
Nur das Ende des Buches hat mich ein wenig enttäuscht, ich hätte es mir anders gewünscht. Es gibt keinen großen Cliffhanger aber im Prinzip wird das ganze Buch über auf etwas hingearbeitet was am Ende dann doch nicht so passiert wie geplant.
Leider ist der zweite Band bisher nicht als Hörbuch erschienen, ich hätte gerne weitergehört, ob es jetzt sinnvoll ist auf das Buch umzusteigen weiß ich noch nicht.
Tolles Zeitreise-Thema in Kombination mit anderen Elementen sehr gut und spannend umgesetzt.
Angenehmer Sprecher und Länge. für mich als erstes Hörbuch eine ganz neue Erfahrung.
Für alle Liebhaber des Zeitreise- oder Fantasy-Genres sehr zu empfehlen. Selbst mein Freund war begeistert und das will was heißen.


Kommentare:

  1. Hallihallo :)

    Oh toll, das hört sich genau nach einer Geschichte an, die mir gefallen könnte. Wie gut, dass das Buch erst vor einer Woche bei mir eingezogen ist! Danke für deine schöne Rezension zum Hörbuch :)

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne^^ ich hoffe ich erwische bald mal Band 2 haha

      Löschen