[Rezi] Herzklopfen in Nimmerland (Eine zauberhafte Reise Bd. 1) von Anna Katmore

© Autorin
Herzklopfen in Nimmerland von Anna Katmore




Erscheinungsdatum: 03.03.2015
Seitenzahl: 414 Seiten
Serie/Band: Eine zauberhafte Reise Bd. 1
Preis: 2,99 € (Ebook) / 12,83 € (TB)
ISBN/ASIN: B00QJ56GOO
Verlag: Selfpublisher


Links:



Huhu :=) heute die Rezi zu einem ganz zauberhaften Buch das euch in ein Nimmerland entführt das ihr so noch nicht kennt und auch die bekannten Charaktere sind ein klein wenig anders... lasst euch überraschen. Es besteht auf jeden Fall der gewisse Tränchenfaktor :3


So hatte sich Angelina McFarland, genannt Angel, den Abend mit ihren zwei süßen kleinen Schwestern sicher nicht vorgestellt. Durch einen dummen Zufall stürzt sie vom Balkon. Doch statt schmerzhaft auf dem Boden zu landen, hört sie einfach nicht auf zu fallen. Sie fällt und fällt und fällt. Bis..., ja bis was eigentlich? Bis eine unbekannte Insel plötzlich unter ihr auftaucht und sie genau darauf zurast. Damit beginnt eine Zeit voller Magie, verlorener Jungs, Feen, Piraten und dem verzweifelten Versuch nach Hause zu finden. Denn leider scheint niemand ihre Heimat London zu kennen und mit jedem Tag der vergeht verliert sie immer mehr die Erinnerung an all die Dinge die ihr bisher wichtig waren.
Und wer meint es denn eigentlich ehrlich mit ihr? Kann sie Peter Pan trauen, der sie in Nimmerland behalten möchte um aus ihr ein verlorenes Mädchen zu machen? Oder der gar nicht so gruselige Piratenkapitän James Hook, der nicht so genau weiß wie er mit ihr umgehen soll? Denn Mädchen auf einem Schiff bringen nur Unglück...

Die Idee einer etwas anderen Version von Nimmerland hat mir von Anfang an super gut gefallen.
Peter Pan war schon immer eine meiner Lieblingsgeschichten als Kind.
Von daher war ich sehr gespannt und wurde nicht enttäuscht. Angel ist eine angenehme Protagonistin deren Art zu erzählen mir sehr gut gefallen hat. Besonder sympathisch wurde sie mir auch durch den liebevollen Umgang den sie mit ihren kleinen Schwestern pflegt die total süß dargestellt werden :3
Peter Pan konnte ich nicht unbedingt leiden, er war am Anfang irgendwie arrogant, kindisch und schnell eingeschnappt.
Hook dagegen war mein Liebling :D auch wenn er Angel gegenüber am Anfang noch ein wenig gemein ist, aber so sind eben Piraten ;=)

Nimmerland hegt so manches Geheimnis und läd euch ein das Rätsel um die ewige Jugend der Bewohner zu ergründen. Eine langsam voranschreitende Liebesgeschichte im Rahmen der zauberhaften Umgebung der kleinen Insel und ein Pirat der erkennt das er mehr sein kann als nur ein Freibeuter bereiten dem Leser ein wunderbares Lesevergnügen. Am Ende hält das Buch sogar den gewissen Tränchenfaktor bereit, der bei mir auf jeden Fall gewirkt hat. Ich habe allerdings ein wenig gebraucht bis ich richtig in die Geschichte eingetaucht war, los ging es erst so richtig als auch die Kapitel aus Hooks Sicht begannen.
Eine magische Liebesgeschichte auf einer magischen Insel die mich in ihren Bann ziehen konnte. Empfehlung für Fans von Peter Pan die auch mal die Sicht von Kapitän Hook erleben wollen und alle die einem sexy Piraten nicht abgeneigt sind. Teil 2 ist schon auf dem Reader ♥


Kommentare:

  1. Huhu! :)

    Von Anna Katmore kenne ich bisher nur "Play With Me". Ein wirklich tolles Sommerbüchlein, dass ich dir ans Herz legen kann, falls du es noch nicht kennen solltest. Nimmerland wandert auch gleich auf meine Wunschliste, da du so begeistert klingst! Die Geschichte hört sich aber auch wirklich toll and und vor allem sehr magisch und romantisch. :D

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh dann muss ich mir das andere auch direkt mal anschaun ;=)

      Löschen