[Rezi] Sommerkälte (North & Rae Bd. 2) von Rebecca Wild

© Impress
Sommerkälte von Rebecca Wild



Erscheinungsdatum: 05.11.2015
Seitenzahl: 242 Seiten (lt. Verlag)
Serie/Band: North & Rae Bd. 2
Preis: 3,99 € (Ebook)
ISBN/ASIN: B013GJKXJ4
Verlag: Impress


Links:


Heute die Rezi zum 2. Band der Geschichte um Sommer, Winter und den Herbstwald. Dieser Band hat mir um einiges besser gefallen als Band 1 auch wenn einer der Protas mich an Anfang des Buches wieder ein klein wenig genervt hat :=)


Sommer und Winter sollten endlich vereint werden, doch die Hexen und Magier aus Sommer haben da leider auch noch ein Wörtchen mitzureden. Durch ihr Einwirken sind plötzlich beide Welten in großer Gefahr, der Herbstwald stirbt! Und durch den Untergang der magischen Grenze kehrt der Winter im unvorbereiteten Sommer ein und bedroht das dortige Leben. Rae muss nun nicht nur eine Lösung für den Fluch suchen durch den North mehr oder weniger an den Wald gebunden ist, sie und ihre Begleiter versuchen verzweifelt eine Möglichkeit zu finden um das Gleichgewicht und damit die Magie selbst wieder herzustellen. Dabei kommt Hilfe von unerwarteter Seite. können sie ihrem neuen Freund trauen oder ist er mit den Feen im Bunde?

Dieser Band war definitiv mein Favorit unter den beiden. Rae ist wesentlich vernünftiger und gefasster auch wenn mir dafür ihr Bruder Luca am Anfang des Buches doch schon recht auf die Nerven ging (war nicht seine Schuld hihi aber trotzdem hätte ich ihm gerne eine verpasst).
Auch die Geschichte in diesem Teil war absolut spannend, überraschend und auch dramatisch.
Es geschehen Dinge die in eine ganz andere Richtung gehen als ich sie erwartet hatte und neue Gefährten tauchen auf die ich wirklich interessant gestaltet finde. Auch die Beziehung von North und Rae entwickelt sich weiter, ohne das die Liebesgeschichte zu sehr im Vordergrund steht und damit eine wirklich grandiose Geschichte um das Sterben der Magie übertüncht würde.
Denn dieses Sterben und die damit verbundenen Katastrophen, alles ausgelöst durch eine fatale Intrige, bilden einen spannenden und märchenhaften Plot der wirklich gut umgesetzt wurde.
Das Buch konnte ich in einem Rutsch durchlesen und war die ganze Zeit über gefesselt von der Handlung.
Der Beweis das sich Dilogien durchaus steigern können. Ein grandioser 2. Band voller Intrigen, Magie und Dramatik. überraschenden Wendungen und einem Paar das versuchen muss ihrer aller Welten zu retten.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen