[Rezi] Das Duell der Prinzen (The Captive Prince Bd. 2) von C.S. Pacat

© Heyne
Das Duell der Prinzen von C. S. Pacat



Original Titel: Prince's Gambit
Erscheinungsdatum: 11.01.2016
Seitenzahl: 432 Seiten
Serie/Band: The Captive Prince Bd. 2
Preis: 9,99 € (Ebook)
ISBN/ASIN: B00XSRZ3RM
Verlag: Heyne
Übersetzt von: Viola Siegemund

Links:

Ahhh endlich gibt es eine Fortsetzung zum meinem absoluten Favoriten aus dem M/M-Genre aus dem Jahr 2015 ♥ Ich bin so froh das die Reihe weiter übersetzt wurde und das Warten hat sich absolut gelohnt!


Dieser 2. Band beginnt genau dort wo der Leser die beiden Protagonisten in Band 1 verlassen hat.

Laurent, der abweisende Prinz von Vere, ist mit seinem Sklaven Damen auf dem Weg zur Grenze des Landes. Die Truppe die vom Regenten zur Verfügung gestellt wurde ist alles andere als eine richtige Armee, Söldner und Raufbolde ohne Ausbildung und Moral, noch dazu ein Hauptmann unter dem Einfluss des Regenten selbst. Laurent muss versuchen Autorität zu beweisen und Damen lernt ihn von einer Seite kennen die er von ihm ganz bestimmt nicht erwartet hätte.
Aber auch Damen bemerkt langsam aber stetig eine Veränderung an sich selbst, dabei wird es für ihn immer schwieriger zu verbergen wer er wirklich ist. Und er scheint auch Laurent immer näher zu kommen bis er schließlich eine eine dunkle Intrige von unvorstellbarem Ausmaß aufdeckt und sich entscheiden muss: was wird er tun wenn Laurent in Gefahr gerät?

Band 2 der Reihe konnte mich sogar noch mehr überzeugen als der 1. Teil, leider ist er allerdings nur als Ebook erschienen und Band 1 steht jetzt alleine im Regal (vlt. bekommt er ja mal Gesellschaft von den englischen Ausgaben^^). Jedoch bin ich froh dass die Reihe überhaupt weiter übersetzt wurde, das wäre sonst eine herbe Enttäuschung gewesen.
In diesem 2. Teil sind die Intrigen noch finsterer, es werden Bündnisse und Verschwörungen aufgedeckt, politische Machtspielchen gespielt und man merkt erst jetzt wie intelligent und vorausschauend Laurent tatsächlich denkt. Damit hat er Damen komplett überrascht. Aber auch Damen bekommt eine Chance um sich zu beweisen, Laurent findet immer mehr Vertrauen zu ihm und verlässt sich auf seine strategischen Kenntnisse.
Ich bin glücklich darüber wie sich dieser Band entwickelt, denn im Gegensatz zum ersten Teil, in dem sehr viel der Handlung den Hof von Vere und deren Sklaven behandelt, geht es hier nun um die Hintergründe der Ereignisse und ich liebe die politischen Intrigen ♥
Dabei sind diese so weitreichend dass man es kaum fassen kann.
In diesem Band steht die Erotik auch eher im Hintergrund im Vergleich zu Band 1, dennoch bemerkt man deutlich wie sich die Beziehung der beiden langsam zu verändern beginnt. Es entwickelt sich alles einfach in einem wunderbar gemächlichen Tempo, zumindest was den romantischen und erotischen Teil betrifft und das ist im M/M-Genre gefühlt ja eher selten der Fall.
Und dann endet das Buch auch noch mit einem Cliffhanger der mir Gänsehaut verpasst hat, ich brauche unbedingt Band 3, mal schaun ob ich es schaffe auf die deutsche Version zu warten...
Eine wunderbare Fortsetzung mit politischen Intrigen epischen Ausmaßes und zwei tollen Protagonisten die sich merklich verändern im Laufe der Geschichte.
Hier wird klar das sich auch im M/M-Genre Liebesgeschichten gemächlich entwickeln können ohne dabei an Reiz zu verlieren, ich konnte das Buch auf jeden Fall nicht aus der Hand legen und habe mir die Nacht um die Ohren geschlagen. Ein sehr gemeiner Cliffhanger lässt mich ungeduldig Band 3 entgegenfiebern.


Notiz: Wie ich vor kurzem vom Verlag erfahren habe ist es voraussichtlich nicht geplant den 3. Teil der Reihe als Einzelband auf Deutsch zu veröffentlichen. Evtl. wird es aber einen Sammelband geben der alle 3 Teile enthält. Jetzt muss ich mir überlegen ob ich hoffe oder direkt zum Original greifen *seufz*



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen