[Rezi] Finsterherz (Midnight Eyes Bd. 2) von Juliane Maibach

© Autorin
Finsterherz von Juliane Maibach




Erscheinungsdatum: 29.06.2015
Seitenzahl: 312 Seiten
Serie/Band: Midnight Eyes Bd. 2
Preis: 3,99 € (Ebook) / 9,90 € (TB)
ISBN/ASIN: B010OD5OGC
Verlag: Selfpublisher


Huhu :=) heute bekommt ihr von mir die Rezi zum 2. Band der dämonischen Reihe von Juliane Maibach. Bald schon geht es los mit der Blogtour, ich halte euch hier auf dem Blog auf dem Laufenden. Achtung evtl. leichte Spoiler



Nach dem finalen Kampf im letzten Band ist Ray zurück in der Dämonenwelt Neffarell um dort seinen Aufgaben als Wächter nach zu gehen und um seine Familie nicht misstrauisch zu machen. Denn diese dürfen unter keinen Umständen von seiner Beziehung zu Emily erfahren.
Emily hingegen versucht sich ein wenig von Ray fernzuhalten da dieser sich nicht zu sehr an sie binden soll. Das würde ihn früher oder später ins Unglück stürzen wenn sie der Wächterkatze Bartholomäus Glauben schenkt. 
Doch das ist nicht alles an Problemen, eine Prophezeiung die Emily erhalten hat scheint sich leider zu bewahrheiten, sie muss einige schwere Entscheidungen treffen und weiß nicht wie sie ihr Glück mit Ray schützen soll. Dunkle Schatten der Vergangenheit tauchen auf und auch alte Feinde sind noch nicht besiegt...

Dieser Band hat mir ein wenig besser gefallen als der 1. Teil. Die Geschichte selbst ist etwas spannender und lässt sich zum Teil auch flüssiger lesen. Auch die von mir im 1. Band bemängelten Wiederholungen treten hier nicht mehr so gehäuft auf, mich hat lediglich nach wie vor gestört das Emily ständig beschreibt wie sexy und wunderschön Ray doch ist, vom Körper bis zu den Augen...
Das ist allerdings etwas das ich generell in Büchern nicht leiden kann, ja der Typ sieht gut aus - irgendwann weiß es der Leser liebe Autoren :D
Ansonsten habe ich mich natürlich gefreut das die Wächterkatze  - mein Liebling - wieder dabei ist und auch die anderen Nebencharaktere. Leider spielt das Buch nach wie vor zu einem großen Teil in der Schule bzw. neben des Schulalltags, damit muss ich mich aber wohl abfinden, denn so ist das Buch nun einmal aufgebaut. Vom Thema Schule halte ich mich aber in Zukunft wohl eher fern haha.
Das Buch war auf jeden Fall eine Verbesserung zum 1. Band, nur mit der recht gehobenen Sprechweise - die ich bei Teenagern einfach nicht rund finde - komme ich nach wie vor nicht wirklich klar. Ich bin aber gespannt was der letzte Band der Trilogie bereithält.
Eine deutliche Verbesserung zu Teil 1 mit weniger sprachlichen Wiederholungen und mehr Spannung, einfach ein wenig runder als der Vorgänger. Mal schaun ob sich die Reihe für mich noch steigern kann und evtl. noch ein Sternchen mehr schafft.


Kommentare:

  1. Ich hab bisher nur den ersten Band gelesen und der hat mir ganz gut gefallen. Band 2 hat es bisher noch nicht auf meinen SuB geschafft, aber wenn sich die Geschichte deiner Meinung nach steigert, dann sollte ich das vielleicht bald mal ändern ;)

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :D ja ich bin zwar allgemein nicht zu 100 % von der Geschichte überzeugt aber Band 2 fand ich wirklich besser.

      Löschen