[Blogtour] Die Werke von Colleen Hoover ~ Alles zu Maybe Someday

Herzlich Willkommen zu meinem Beitrag der Blogtour zu den Büchern von Colleen Hoover, welche im DTV Verlag erschienen sind.


Gestern habt ihr bei Ina's little Bakery erfahren wie Geheimnisse das Leben verändern (bezogen auf das Buch "Love and Confess")
Von mir bekommt ihr heute eine Vorstellung des neuesten Werks von Colleen Hoover - Maybe Someday. Für mich war es das erste Buch der Autorin und ich war wirklich begeistert. Meine Rezension dazu findet ihr hier.

Los geht's :=)


Was tun wenn einen der Freund mit der besten Freundin betrügt und man dadurch auch noch seine Wohnung verliert die man sich mit ihr geteilt hat? Und das an seinem eigenen Geburtstag?

Diese Frage muss sich nun auch Sydney stellen nachdem sie einen Tipp bekommen hat der sich leider bewahrheitet hat. Ihre beste Freundin Tori hat eine Affäre mit ihrem Freund Hunter, und das schon über die ganzen zwei Jahre der Beziehung hinweg! Und dann auch noch bedeutungslosen Sex!
Sydney ist am Boden zerstört und findet Gott sei Dank Zuflucht in einer WG gegenüber ihrer alten Wohnung, in der der Musiker Ridge zusammen mit seinem Kumpel Warren und dessen On-Off-Freundin Bridgette lebt.
Sie kennt Ridge schon ein wenig, denn sie lauscht schon eine Weile seiner Musik und hat ihm auch bereits beim Schreiben eines Songtextes geholfen - er war auch ihr Tippgeber.
Ridge hat eine ganz besondere Art mit Musik umzugehen, denn er hat ein kleines Handicap - er ist taub! 
Seine Beziehung zur Musik als Gehörloser fasziniert Sydney, er macht nicht nur Musik, er fühlt und lebt sie regelrecht (mehr dazu im nächsten Beitrag der Blogtour).
Er ist einfach so ganz anders als Hunter, liebevoll, aufmerksam und er hat eine schwere Vergangenheit die er ihr nur langsam anvertraut und die ihn für Sydnesy nur noch liebenswerter macht.
Eine gefährliche Sache, denn mit der Zeit merkt sie wie sie beginnt Gefühle für ihn zu entwickeln und auch er ist hin und her gerissen. Ridge hat nämlich schon seit Jahren eine Freundin die er über alles liebt und auf keinen Fall verlieren möchte -  da kommen ihm seine aufkeimenden Gefühle für Sydney total ungelegen.
Zu allem Überfluss ist Maggie auch noch ein wahrer Schatz und die beiden Mädels verstehen sich blendend. Die beidern steuern scheinbar auf eine Katastrophe zu und versuchen diese mit allen Mitteln zu verhindern.


Habt ihr Lust auf ein Buch das euch emotional vom Hocker haut? Habt ihr Lust auf ein Buch in dem Musik eine große Rolle spielt und das auf eine ganz besondere Art und Weise?
Habt ihr Lust auf wunderbare Charaktere die sich in euer Herz schleichen werden, egal ob Haupt- oder Nebencharakter? Dann ist dieses Buch definitiv etwas für euch.
Werdet Teil des Lebens von Sydney, herzensgut, liebevoll und innerlich schwer verletzt durch den Verrat ihres Freundes.
Von Ridge, der eine schwere Kindheit hinter sich hat und es auch sonst alles andere als leicht im Leben hat und doch mit seiner Musik verzaubern kann.
Lernt Warren kennen, den Porno-Freak der sich nicht entscheiden kann ob er Bridgette nun liebt oder nicht und Bridgette, die Zicke der WG die auch nicht so wirklich weiß was sie eigentlich will.
Und Maggie, die einfach nur ein super nettes Mädchen ist und ebenfalls nicht unbedingt problemlos durchs Leben geht.

Erfahrt etwas über die Welt der Gehörlosen und wie Ridge es geschafft hat sein Leben zu meistern und lauscht selbst den Songs denen ihr im Buch begegnen werden. Versinkt in den Texten die mit Liebe verfasst wurden und freut euch darüber, dass sie vertont wurden.
Denn den Songs zuzuhören während ihr das Buch lest macht das Ganze noch viel intensiver als ihr es euch vorstellen könnt.

Freut euch auf ein wunderbares Buch einer Autorin die definitiv weiß wie man Schreibt und Emotionen in den Lesern hervorruft, aber dafür ist sie ja auch bekannt ;=)



Na klingt das nach einem Buch für euch? Wenn ja sagt mir doch: was glaubt ihr wie schafft er es als Gehörloser Musik zu machen?

Zu gewinnen gibt es: 

1. Preis: 3x 1 signiertes Print von Maybe Someday

2. Preis: 5 x 1 Autogrammkarte

3. Preis: 5x 1 Plakat von Love & Confess



Teilnahmebedingungen zum Gewinnspiel:

Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Das Gewinnspiel endet am 19.5.2016 um 23:59 Uhr.

Blogtourfahrplan

So geht es weiter:

09.05. Vorstellung Slammed Reihe  bei SonjaLovinBooks
10.05. Poetry Slam bei Bücherwanderin
11.05. Vorstellung Hopeless Reihe bei Blonderschatten's Welt der Bücher
12.05. Abgeschnitten von der Welt bei Ruby Celtic testet
13.05. Vorstellung Love and Confess bei Janines Bücherwelt
14.05. Wie Geheimnisse das Leben verändern bei Ina's Little Bakery
15.05. Vorstellung Maybe Someday bei mir
16.05. Musik für Taube - Wahrnehmung und die eigene Musik bei Babs Leben
17.05. Die Autorin Colleen Hoover bei Sunnys Lesewelt
18.05. Der DTV - Verlag bei Süchtig nach Büchern
19.05. Ausblick auf weitere Bücher der Autorin Colleen Hoover bei Selection Books
20.05. Gewinnspielauslosung auf allen Blogs

Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    danke für den Beitrag. Jetzt bin ich so richtig neugierig auf das Buch ;-)
    Ich denke, dass Gehörlose die Schwingungen der Musik spüren, sie irgendwie visualisieren und fühlen, in einem Maß, wie es den Hörenden nicht möglich ist. Bei ihnen sind die anderen Sinnesorgane feiner ausgeprägt. Sie nehmen Rhythmus und Klang der Musik auf eine andere Weise und viel bewusster wahr, da sie den kompletten Körper einsetzen.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Morgen. Ganz einfach :-) er fühl die Musik in seinem herzen und mit jeder Faser seines Körpers-ich glaube auch das er das alles intensiver fühlt und auf seiner besonderen art als einer der hören kann.

    LG Jenny
    jspatchouly@gmail.com

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,

    oh, obwohl ich das Buch jetzt schon eine Weile auf der Wunschliste habe, hatte ich noch gar nicht mitbekommen, dass einer der Protagonisten gehörlos ist.
    Ist Ridge denn schon von Geburt an gehörlos? Sonst könnte ich es mir ähnlich vorstellen wie bei Beethoven, der ja später auch taub geworden ist, trotzdem aber noch komponieren konnte.
    Und selbst, wenn man schon immer gehörlos war: Wenn man musikalisch ist, liegt einem das einfach im Blut, nicht in den Ohren.
    Es gibt ja z.B. auch Gehörlosen-Chöre, die singen, obwohl sie sich selbst nicht hören können.

    LG

    AntwortenLöschen
  4. Halli hallo,

    Ich glaube er fühlt die Musik.

    LG

    Faya

    AntwortenLöschen
  5. Hallo :)
    Ach Gott, ich liebe dieses Buch und habe es verschlungen.
    Gehörlose spüren die Musik einfach. Mit jeder Faser ihres Körpers und mit ihrem Herzen.

    AntwortenLöschen
  6. Hm, man kann Musik ja auch fühlen z. B. den Bass, den Takt, je nachdem wie laut sie ist. Und vielleicht konnte er früher hören, nur jetzt nicht mehr? Interessiert mich auf jeden Fall wie er das macht.
    Lg
    Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    Das Buch klingt gut,befindet sich nur leider noch in meinem Sub.
    Zur Frage, manche gehörlose singen ja trotz allem. Andererseits kann man ja auch den Rhythmus und den Bass spüren☺

    AntwortenLöschen
  8. Danke für den tollen Beitrag .
    Ich habe dieses Buch förmlich verschlungen und ich finde das ist das beste Buch von Colleen.

    Ein Gehörloser muss fühlen und spüren :)

    ( Janina_Adelt16@web.de)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    Super Beitrag, ich kenne das Buch noch nicht, aber es ist schon hart das die beste Freubdin eine Affäre mit dem eigenen Freund hat und das auch noch zwei Jahre über.

    Ich glaube er fühlt die Schwingen der Musik. Vielleicht nimmt er es auch viel mehr war als wir.
    Lg Stefanie
    stefanie.aden@web.de

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Carina,
    so ein Können beeindruckt mich immer wieder. Ich weiß auch nicht wie jemand in einem Bereich brilliert, ohne das zugehörige Sinnesorgan zu besitzen. Das ist eine Gabe.
    Beste Grüße,
    Melanie_K.
    traumbluete[at]gmx.net

    AntwortenLöschen
  11. Ich denke er fühlt die Vibrationen.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  12. Hallo ,

    toller und interessanter Beitrag.
    Er fühlt Musik und lebt sie regelrecht aus .
    Ich wünsche Dir schönen Sonntag :)

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  13. Hallo,

    das Buch wird jeden Tag interessanter für mich. Die Blogtourbeiträge haben mich echt neugierig darauf gemacht. Ich denke, dass Gehörlose mit Vibrationen Musik wahrnehmen und sie dadurch "hören" und auch verarbeiten können. Meist sind ja andere Sinnesorgane dadurch viel ausgeprägter. Ich muss dabei an die Grönemeyer-Lied über das taube Mädchen;)

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  14. Hallöchen,
    das Buch wird wirklich von allen Seiten nur gelobt, da muss ich es selbst einfach sich unbedingt lesen! :-)

    Gehörlose sind sehr feinfühlig und können Schwungungen und Vibrationen bei Musik spüren und umsetzen, wobei ich glaube, dass schon ein gewisses Talent dafür vorhanden sein muss, um das Ganze wirklich fehlerfrei umsetzen zu können! :-)

    Ganz liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  15. Hallo =)

    Ich glaube, dass Gehörlose Musik empfinden können.

    Liebe Grüße
    (shanklin@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  16. Hallo :)

    Gehörlose können die Musik fühlen, ich kann es nicht genau erklären, aber davon habe ich schon viel gehört. Daher sicher auch das gute Verständnis dafür.

    Ganz liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  17. Hey,
    ich glaube Gehörlose spüren irgendwie die Schwingungen der Musik, aber ich stelle mir das echt schwer vor.
    Liebe Grüße, Paula

    AntwortenLöschen
  18. Hallo,
    toller Beitrag. Wirklich. =)
    Ich könnte mir vorstellen, dass sie die Vibrationen und die Schwingungen der Musik spüren.
    Es ist auf jeden Fall sehr interessant.
    Liebe Grüße
    Jeannine M.

    AntwortenLöschen
  19. Huhu ☺

    Ich denke, dass die Schallwellen damit viel zu tun haben :) Jedoch fühlen und reagieren Sinneseingeschränkte Menschen viel intensiver auf bestimmte Reise, als nicht Sinneseingeschränkte :)

    Biancaszierbeck@t-online.de

    AntwortenLöschen
  20. Hallo,
    ein toller Beitrag. Ich muss da immer an den Film "Jenseits der Stille" denken. Da geht es am Ende darum, dass die Gehörlosen tanzen und die Musik ganz laut ist, so dass die Bässe sich auf den Boden übertragen. Das kann ich mir gut vorstellen, dass es funktioniert.

    lg, Jutta

    AntwortenLöschen
  21. Hallo,

    sehr schöner Beitrag. Gehörlose fühlen die Musik sicher anders und intensiver.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  22. Hii :) Ich glaube, das Gehörlose die Musik durch deren Schwingungen.. Gerade da ihre anderen Sinne geschärft sind.. Und wenn wir sogar schon die Bässe von der Musik wahrnehmen, muss es für Gehörlose eigentlich noch intensiver sein..
    LG
    cassie.blatt@gmail.com

    AntwortenLöschen
  23. Hey :-)

    Toller Beitrag!

    Ich kennen einen Gehörlosen und ich weiß, dass sie die Musik fühlen. Für mich ist so etwas einfach nur unfassbar, aber es ist tatsächlich so.

    Ich finde es so schön, dass es solche Dinge gibt.

    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  24. Hey :-)

    Toller Beitrag!

    Ich kennen einen Gehörlosen und ich weiß, dass sie die Musik fühlen. Für mich ist so etwas einfach nur unfassbar, aber es ist tatsächlich so.

    Ich finde es so schön, dass es solche Dinge gibt.

    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  25. Hallo,
    vielen Dank für deinen tollen Beitrag. :)
    Ich glaube er schafft es durch die unterschiedlichen Schwingungen der Töne Musik zu machen.
    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  26. Ein wunderschöner Beitrag!
    Man liest mit jeder Zeile heraus, wie sehr dich das Buch begeistert hat!
    Ich könnte mir vorstellen, dass Ridge sie fühlt als Vibrationen oder Schwingungen und sie zum Beispiel visuell als Farben oder emotional als Stimmungen wahrnimmt.
    So erzeugt er seine Lieder ganz nach Gefühl.
    Liebe Grüße, Aletheia
    Hekate85@gmx.de

    AntwortenLöschen
  27. Ich denke, dass Gehörlose die Musik fühlen können, da ihre anderen Sinne geschärft sind.
    Liebe Grüße
    Carina

    AntwortenLöschen
  28. Huhu,

    gehörlose haben sehr feine Sinne und daher fühlen sie die Beats und Schwingungen der Musik. Ich finde sowas sehr beeindruckend.

    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  29. Hallo,

    ich denke, dass er die Musik im Körper und im Herzen spürt und dann nach Gefühl Musik macht...

    LG

    AntwortenLöschen
  30. Hallo,

    Ich denke er fühlt die Musik, indem er die Seiten nach einem bestimmten Rhythmus schwingt...

    Liebe GRüße
    Bookish Neverland

    AntwortenLöschen