[Rezi] Entfesselt (Call of Crows Bd. 1) von G.A. Aiken

© Piper
Entfesselt von G.A. Aiken



Original Titel: The Unleashing
Erscheinungsdatum: 02.05.2016
Seitenzahl: 416 Seiten
Serie/Band: Call of Crows Bd. 1
Preis: 9,99 € (TB) / 8,99 € (Ebook)
ISBN/ASIN: 978-3492280822
Verlag: Piper
Übersetzt von: Karen Gerwig

Links:


Freut euch auf eine humorvolle Geschichte voller nordischer Mythologie, Crows, Ravens, Walküren und noch viel viel mehr...



Kera Watson ist als ehemalige Marine eine toughe Frau und weiß sich durchzusetzen.
Das alles nützt ihr jedoch herzlich wenig, als sie eines Abends hinter dem Cafè in dem sie arbeitet von einem Unbekannten erstochen wird.
Doch sie stirbt nicht einfach, sie bekommt eine Chance auf ein zweites Leben.
Ein Leben als Crow, ein Mitglied eines göttlichen Clans der in der Gunst der Norne Skuld steht.
Von jetzt auf gleich muss sie sich nun in einer mythologischen Welt zurechtfinden, ihre geflügelten Schwestern näher kennen lernen und da ist auch noch der Wikinger Vig vom Clan der Raven, der sie bereits aus ihrem alten Leben kennt. Alles andere als ein leichter Einstieg in ein neues Leben...

Was ist Kera für eine coole Socke. Ich liebe sie als Protagonistin einfach nur abgöttisch.
Sie ist als ehemalige Angehörige des US-Militärs stark, mutig, vorlaut und einfach nur sehr gefestigt in ihrer Art. Dennoch hat sie ihre Schwächen die ihr in der Welt der Clans und in ihrer neuen Familie doch ein wenig im Weg stehen.
Denn sie ist so ganz anders als ihre neuen Schwestern und muss sich erst in ihrem neuen Leben zurechtfinden.
Die Crows selbst sind eine verrückte aber liebenswerte Truppe bei denen jede der Ladys ihr eigenes Päckchen zu tragen hat und ich mochte sie alle.
Genrell gab es eigentlich wieder keinen Charakter den ich nicht mochte, auch die Jungs der Ravens waren wahnsinnig sympathisch, allen voran natürlich der gefürchtete und doch so sanfte Vig.
Sind euch übrigens schon die Krähenfedern auf dem Cover aufgefallen? Finde ich sehr passend uns stimmig, ganz im Gegensatz zum Originalcover haha.
Auch die Geschichte um die nordische Mythologie, die Götter und deren Clans so wie deren Aufgaben in der Welt hat mir wahnsinnig gut gefallen da ich generell einfach alles mythologische Liebe und dies hier wieder super umgesetzt wurde mit Nornen, Walküren, Asgard etc. (mancher könnte da aber evtl. ein wenig schwierig in das Thema einsteigen da doch nicht sooo viel erklärt wird).
Dabei geht es hier wie in den meisten Büchern der Autorin sprachlich etwas derb zu da die Charaktere kein Blatt vor den Mund nehmen. Für mich passt das hier aber wieder zu ihren Geschichten und hat mich absolut nicht gestört.
Die erotischen Szenen stehen hier in diesem Band auch eher im Hintergrund im vergleich zu den anderen Reihen.
Für mich ein wunderbarer Start in eine neue Reihe einer tollen Autorin bei der ich mich schon auf Band 2 freue.
PS: Wie cool war denn bitte Brodie Hawai? :D
Ein toller Start einer neuen Reihe von einer meiner Lieblingsautorinnen die diesmal ihre Wurzeln in der nordischen Mythologie hat. Eine toughe Protagonistin die weiß was sie will, jedoch in ihrem zweiten Leben als Mitglied eines nordischen Todes-Clans der ein oder anderen Schwierigkeit gegenüber steht. Wunderbar und sympathisch umgesetzt und sowohl spannend als auch humorvoll.





Weiteres der Autorin:


Kommentare:

  1. Hi :)
    Das Buch kannte ich noch gar nicht, ist auf jeden Fall gerade auf meiner Wunschliste gelandet! :D
    Danke für den Tipp! :)

    Liebe Grüße
    Kathi

    (http://anna-katharina-kathi.blogspot.de/)

    AntwortenLöschen
  2. Gerne, von der Autorin kann ich bisher alles empfehlen :=)

    AntwortenLöschen