[Filmgeblubber] Zoomania

Huhu^^ Heute soll es mal einen weiteren Beitrag zu einem Film geben :D Sonst sind es ja eher Bücher oder Serien.

© Publisher


[Darum geht's]


Zoomania ist eine Metropole wie keine andere, eine Stadt der unbegrenzten Möglichkeiten und Schmelztiegel der unterschiedlichsten Tierarten aus aller Welt: Wüstenbewohner leben in Sahara-Wolkenkratzern neben Eisbären in coolen Iglu-Appartements. Hier scheint für jeden einfach alles möglich, egal ob Spitzmaus oder Elefant. Doch als Polizistin Judy Hopps – jung, ehrgeizig, Häsin – nach Zoomania versetzt wird, stellt sie schnell fest, dass es gar nicht so einfach ist, sich als einziges Nagetier in einer Truppe aus knallharten und vor allem großen Tieren durchzubeißen. Eben noch dazu verdonnert, Knöllchen zu schreiben, erhält die aufgeweckte Hasendame vom Polizeichef ihren ersten großen Auftrag: Sie soll eine zwielichtige Verschwörung aufdecken, die ganz Zoomania in Atem hält. Ihr erster richtiger Fall erweist sich bald als eine Nummer größer als gedacht, doch Hopps ist fest entschlossen, allen zu zeigen, was sie drauf hat! Auch wenn sie dafür notgedrungen mit dem großmäuligen und ziemlich ausgefuchsten Trickbetrüger Nick Wilde zusammenarbeiten muss…


Hallo, wie süß ist den dieser neue Disney-Film?^^
Ich bin ja schon jemand der Disney-Filme ganz gerne mal schaut, auch wenn ich mich jetzt nicht zu den Mega-Fans zählen würde. Aber ich teste immer gerne mal neue Filme an.
Zoomania habe ich mir zusammen mit meinem Mann über Amazon-Prime geliehen und das war wirklich eine wunderbare Entscheidung.
Alleine schon die Animation war super, toll umgesetzt, farbenfroh ohne zu bunt zu sein und für einen Zeichentrick auch irgendwie sehr realistisch ♥
Vor allem Zoomania als Stadt hat es mir angetan.
Die vielen verschiedenen Lebensräume darin mit den Tieren die friedvoll nebeneinander leben waren wunderbar animiert und umgesetzt. Ich mochte die Szene mit dem Zug und dem Song von Shakira total gerne.
Auch Judy ist ein toller Charakter, sie gibt einfach niemals auf, lässt sich nicht in ein Schema pressen und steht für das ein, was für sie wichtig ist.
Eine prima Vorbildfunktion erfüllt sie damit meiner Meinung nach.
Natürlich mochte ich auch Nick sehr gerne, der typische Fall von harte Schale weicher Kern ♥
Er muss sich noch ein wenig entwickeln am Anfang.
Ansonsten mochte ich auch die Geschichte um die Verschwörung und die überraschenden Wendungen sehr gerne und bei einigen Szenen mussten wir beide Lachen.
Der Film ist also eine super Mischung aus allem was ein Film braucht und Disney-Filme zu dem macht was sie sind.


Kennt ihr den Film schon? Wie hat er euch gefallen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen