[Rezi] Die Elite (Selection Bd. 2) von Kiera Cass


© Fischer Sauerländer
Die Elite von Kiera Cass

Original Titel: The Elite
Erscheinungsdatum: 20.02.2014
Seitenzahl: 384 Seiten
Serie/Band: Selection Bd. 2
Preis: 16,99 € (HC) / 9,99 € (Ebook) / auch TB + Hörbuch
ISBN/ASIN: 978-3737362429
Verlag: Fischer Sauerländer
Übersetzt von: Susann Friedrich
Links:


Und schon kommt die Rezi zum 2. Band der Selection Reihe. Im Gegensatz zum 1. Band wo es noch ums Eingewöhnen ging, geht es hier in diesem Band schon in mehrerlei Hinsicht zur Sache.
-> Soweit wie möglich spoilerfrei


Nachdem nun nur noch eine kleine Anzahl an Kandidatinnen übrig ist, wird der Kampf härter und die Aufgaben schwieriger. Jede kämpft um das Herz des Prinzen und versucht die anderen Mädchen zu übertrumpfen. America hat es nicht leicht, denn noch immer ist sie zwischen zwei Männern gefangen. Sie weiß nicht wem sie ihr Herz schenken soll und ob sie es sich wirklich vorstellen könnte Prinzessin zu werden. Noch dazu erfährt sie ungeheure Dinge und es geschehen schreckliche Ereignisse die das Leben im Palast nicht mehr ganz so angenehm machen. Und ein Ereignis nimmt sie besonders mit. Wird es ihre Meinung für immer verändern?

Hach ja, dieser Band ist noch viel emotionaler und auch actionreicher als der erste Teil.
Zum einen geht es unter den Kandidatinnen härter zur Sache und die zu erfüllenden Aufgaben haben es in sich, zum anderen werden die Rebellenangriffe immer schlimmer.
Außerdem erfahren wir in diesem Band sehr viel mehr über den Gründer und die Entstehung Ileas und auch ein wenig mehr über das Verhalten der Rebellen. Ebenfalls tauchen wir noch tiefer in die Gefühlswelt des Dreiecks Maxon, America und Aspen ein. America fällt es nach wie vor schwer sich zu entscheiden, immer wenn sie sich eigentlich sicher zu sein scheint, wirft ein Ereignis sie wieder ein wenig zurück. Das ist auch eigentlich so der einzige Punkt den man bemängeln könnte. 
Denn es geht schon ein wenig sehr schnell hin und her. Ich empfand das jetzt nicht als besonders störend, kann aber die Leute verstehen die davon etwas genervt sind.
Ansonsten habe ich das Gefühl das sich America in diesem Band ein wenig weiterentwickelt, sie wird stärker und selbstbewusster und beschäftigt sich immer mehr mit der Rolle als Prinzessin.
Noch dazu kommen interessante Geheimnisse ans Licht. Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt auf den dritten und letzten Band des ersten Teils der Reihe und freue mich schon sehr darauf ♥
Eine wunderbare Fortsetzung in der sich der Fokus der Geschichte ein wenig verschiebt. Weg vom Casting im Allgemeinen und hin zu den Rebellenangriffen, Politik und der Gefühlswelt der Protagonisten. Eine angenehme Abwechslung durch die man mehr über die Emotionen der Charaktere erfährt und durch die man einen ganz anderen Blick hinter die Kulissen Illeas gewinnt.


Die Reihe:



Weitere Vorschläge:

Kommentare:

  1. Hallo meine Liebe.

    Da merkt man doch mal wie unterschiedlich die Meinungen sind. ich fand den 2 Band sooo schlecht, dass ich für mich entschieden habe die Reihe nicht weiter fortzusetzten. Das Buch hat von mir auch nur 2 Sterne bekommen ^^

    Wünsche dir aber viel Spaß mit dem 3. Band.

    LG Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? Oh wie schade :( ich kann verstehen wenn jemandem das hin und her nicht gefallen hat. Was hat dich denn so gestört?

      Löschen