[Rezi] Die dunkle Flut (Stadt der Finsternis Bd. 2) - Ilona Andrews


© Lyx (Lübbe)
Die dunkle Flut von Ilona Andrews

Original Titel: Magic Burns
Erscheinungsdatum: 17.08.2009
Seitenzahl: 320 Seiten
Serie/Band: Stadt der Finsternis Bd. 2
Preis: 12,95 € (TB) / 11,99 € (Ebook) / auch Hörbuch
ISBN/ASIN: 978-3802582134
Verlag: Lyx
Übersetzt von: Jochen Schwarzer
Links:


Wuhu der 2. Band dieser genialen Magic-Thrill-Reihe wurde endlich von mir verschlungen. Und auch dieser Band hat mich wieder voll überzeugen können. Spannung, Rätsel und auch wenig Gemetzel. Die perfekte Mischung.

Seit den Ereignissen um die Ermordung ihres Mentors Greg sind mittlerweile vier Monate vergangen. Kate ist nun als Verbindungsmitglied zwischen Orden und Gilde tätig und versucht sich mit Aufträgen über Wasser zu halten. Einer dieser Aufträge sorgt dafür das sie zum einen einen Diebstahl aufklären muss der dem Rudel widerfahren ist und zum anderen unverhofft über ein Mädchen stolpert dessen Mutter seit einem merkwürdigen Hexenritual verschwunden ist. Langsam aber sicher kristallisiert sich heraus, dass das Ritual etwas mit gefährlichen Göttern zu tun hat die sich die Magieflut des nahenden Flairs zu Nutze machen wollen um in die Welt der Menschen zu gelangen. Kate hat also wieder alle Hände voll damit zu tun eine Menge Rätsel zu lösen und ihren Gegnern in den Hintern zu treten. Bringt euch vor dem Flair in Sicherheit, die Magie gerät außer Kontrolle!

Ich hab mich sehr gefreut diesen Monat direkt mit dem nächsten Band der Reihe weitermachen zu können. Wo im letzten Band die Vampire und Nekromanten von Atlanta im Vordergrund standen, bekommt es Kate dieses Mal mit Hexen, deren Ritualen und Geheimnissen zu tun. Ich liebe an dieser Reihe auch die Abwechslung der magischen Aspekte. Besonders in diesem Band scheint wegen des Flairs die Magie in der Stadt geradezu zu explodieren und es gibt so viele kuriose und unerwartete magische Geschöpfe und Ereignisse, dass man beinahe ständig über neue stolpert. Auch das zum ersten Mal Götter ihren Auftritt haben hat Action ins Spiel gebracht. Generell merkt man dass die Reihe langsam so richtig in Fahrt kommt und sich immer mehr Kates Vergangenheit ins Licht schiebt und auch die Gestaltwandler einen größeren Anteil an der Geschichte bekommen.
Auch in diesem Band kommen neue interessante Charaktere hinzu. Neben Curran dem Herrn der Tiere und Ghastek dem Vampirlenker haben mich besonders Andrea, Kates Kollegin vom Orden und Bran fasziniert. Wer Bran ist müsst ihr natürlich selbst herausfinden^^ Und auch Julie war ein liebenswertes kleines Mädchen von der ich hoffe bald wieder etwas zu erfahren.
Ansonsten mochte ich wie auch im letzten Band schon die Ermittlungsarbeit die Kate leisten muss in Kombination mit den coolen und actionreichen Kämpfen und Schlachten. Es ist einfach eine mega spannende Reihe die einen nicht zu Atem kommen lässt. Ich freue mich schon darauf weiter zu lesen.
Eine actionreiche und durchweg spannende Fortsetzung in der Kate es diesmal mit Hexen und Göttern zu tun bekommt. Neue Ermittlungsarbeit ist zu leisten, neue Bündnisse werden geschmiedet und Kate zeigt was sie drauf hat. Die "Beziehung" zu Curran wird langsam interessant und es kommt ein klein wenig Licht ins Dunkel um Kates Vergangenheit und ihre Magie. Es wird übrigens auch wieder schön blutig ;=)

Stadt der Finsternis:


Weitere Empfehlungen:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen