[Hörbuch-Rezi] Aschenkindel: Das wahre Märchen von Halo Summer


© Audible
Aschenkindel von Halo Summer
Erscheinungsdatum: 08.12.2016 
Spielzeit: 6h 44min (276 Seiten) ungekürzt
Preis: 4,95 € (Download Amazon)
ISBN/ASIN: B01N1M3RUN
Verlag: Audible GmbH
Sprecher: Sabina Godec
Links:


Ich habe mal wieder ein Hörbuch gehört und ich muss sagen die Adaption von Aschenputtel in Kombination mit der Sprecherin hat mir sehr gut gefallen.

Claerie Farnflee hatte es bisher nicht unbedingt leicht im Leben. Als Kind gehörte sie durch ihren Vater, einen bekannten Kaufmann, zur oberen Schicht und hatte alles was das Herz begehrt. Als dieser starb, hinterließ er ihr, ihrer Stiefmutter und den Stieftöchtern einen Berg Schulden und Claerie fristet seitdem ihr Dasein als Dienstmädchen in ihrem eigenen Haus. Ihre Stiefmutter und die Schwestern haben ihr den Namen Aschenkindel verpasst und sie schuftet tagein tagaus von früh bis spät. Aber dennoch verliert sie nie ihre Fröhlichkeit und ihren Lebensmut, sie ist glücklich mit ihrem Leben und hat keine Lust sich von ihrer guten Fee dazu zwingen lassen, auf den königlichen Ball zu gehen und eventuell vom Prinzen als Zukünftige auserwählt zu werden. Zumal sie ihr Herz bereits an den geheimnisvollen Jungen aus dem gefährlichen Wald verloren hat...

Zu aller erst muss ich sagen, dass die Sprecherin gepasst hat wie die Faust aufs Auge. 
Sie hat mit ihrer Stimme Claerie eine wunderbare Lebendigkeit verliehen und passte einfach zu ihrer Art. Claerie selbst ist einfach ein bewundernswertes Mädchen. Trotz ihres nun schweren Lebens sieht sie immer die guten Seiten, ist hilfsbereit und hat ihren eigenen Kopf den sie sich nicht von ihrer Stiefmutter oder ihrer guten Fee verbiegen lässt. Auch die gute Fee hat mir super gefallen, vor allem weil sie in dieser Adaption eben nicht die Super-Fee ist, sondern tollpatschig und nur mäßig begabt. Dennoch gibt sie ihr Bestes um ihrem Schützling zu helfen, auch wenn Claerie das eigentlich nicht immer unbedingt will und sich dadurch lustige Situationen ergeben. 
Klar gibt es in einer Adaption von Aschenputtel auch die Stiefmutter und die Schwestern, diese sind hier aber nicht ganz so grausam und fies wie ich das erwartet hatte und das hat mir wirklich sehr gut gefallen, sie sind mir doch tatsächlich ans Herz gewachsen :=) Genauso toll fand ich hier die Lösung mit dem Ball, dem Prinzen und dem gläsernen Schuh. Eindeutig erkennbar als Adaption, jedoch wunderbar anders und lustig gelöst. Auch das in diesem Buch Aschenputtel so gar keinen Bock auf den Prinzen hat und sich anderweitig verliebt hat war eine schöne Idee. Und natürlich haben mir am besten die magischen Aspekte des Buches gefallen. Über Feen, Nymphen, magisch begabten Kaiserkindern bis hin zu verzauberten Kleidern und anderen Dingen ist alles dabei was für mich Schwung in die Märchen-Adaption gebracht hat. Ich mochte auch den anderen Love-Interest sowie den Prinzen (der ist wirklich sehr sympathisch) und das die Dreiecksgeschichte nur ansatzweise vorhanden war. Lediglich am Ende ging mir das alles ein klein wenig zu schnell voran, die Probleme lösen sich ein bisschen zu glatt und es ist fast ein wenig zu kitschig, aber das konnte ich verschmerzen :=) Für mich war Aschenkindel auf jeden Fall eine gelungene Märchen-Adaption die ich euch Dank der tollen Sprecherin  als Hörbuch sehr ans Herz legen kann.
Eine wunderbar magisch angehauchte Adaption von Aschenputtel in der diese eben mal keinen Bock auf den Prinzen hat, es Flugwürmer und Vampire gibt, das Kaiserreich von Magiern beherrscht wird, die Schwestern nicht ganz so böse sind und die gute Fee oft mal die Dinge nicht ganz so auf die Reihe bekommt. Eine starke und eigensinnige Protagonistin, zwei total unterschiedliche junge Männer und eine Menge Probleme sorgen für wunderbaren Hörspaß bei dem die Sprecherin wirklich super zur Protagonistin passt. Wenn ihr Lust auf eine frische und spitzige Märchen-Adaption habt in der sich alles ein wenig anders entwickelt als gewohnt, kann ich euch diese hier wirklich empfehlen. Das Hörbuch lohnt sich da meiner Meinung nach besonders :=)


Lust auf Hörbücher?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen