[Ranking] Meine Top 10 Bücher 2017 - Anwärter auf den Olymp der Bücher


Na? Neugierig welche Bücher mich im Jahr 2017 besonders überzeugt haben? Welche Bücher mich dazu gebracht haben zu den Taschentüchern zu greifen, mitzufiebern oder das Buch / den Reader fast gegen die Wand zu feuern? Dann kommen hier meine Top 10 in umgekehrter Reihenfolge. Vielleicht sind wir ja sogar der gleichen Meinung? Was waren eure Highlights 2017?
Mehr zu meiner Meinung findet ihr übrigens jeweils unter dem Link.


Platz 10!

© Oetinger


Ich weiß ja das einigen das Buch nicht so sehr gefallen hat, vor allem die Liebesgeschichte war ein Dorn im Auge. Ich mochte aber genau diesen Aspekt. Zwar war es ein wenig Insta-Love, ich konnte aber total mitfiebern und mitfühlen, ich mochte die Protagonisten, die Idee mit den Stürmen und deren Eigenschaften und ich musste an einer Stelle sogar Rotz und Wasser heulen - mich hat das Buch gepackt!

Platz 9!

© cbt


Verräterin des Throns (Amani Bd. 2) - Alwyn Hamilton

Ich habe beim 2. Band der Reihe rund um die Wüste, Dschinn und eine Rebellion ein wenig Zeit benötigt um in die Geschichte zu finden. Nichts desto trotz konnte mich die Geschichte wieder in ihren Bann ziehen. Ich liebe das orientalische Setting, die Storyline im Palast war großartig, es gibt mehr Infos über die Dschinn, Amani entwickelt sich deutlich im Charakter und auch die Liebesgeschichte passt perfekt ohne kitschig zu sein. Für mich ein Highlight und super spannend!


Platz 8!

© Lyx



Wie? Ein NewAdult Buch auf der Top 10 Liste? Was ist denn da passiert? Tja, ich liebe ja die Bücher von Sarina Bowen, vor allem die Gay-Romance-Romane. Als allerdings auch die NewAdult Bücher erschienen sind, musste ich sie lesen und was kann ich sagen: alle haben 5 Sterne bekommen. Auf die Liste der Highlights hat es aber der 3. Band geschafft, weil ich die Charaktere absolut liebe, allen voran Zach. Dann ist das Thema sehr spannend, es geht nämlich um posttraumatische Belastung und ihre Auswirkungen. Zudem war das Buch soo emotional, ich habe praktisch dauer geheult. Absolut verdient auf dem 8. Platz.


Platz 7!

© Heyne



Auf dieses Buch habe ich so lange hingefiebert. Zunächst war nicht klar ob es überhaupt übersetzt werden würde, ich hatte vorsichtshalber den 3. Band auf englisch bestellt. Doch dann wurde es doch als Ebook auf den Markt gebracht und ich war überglücklich. Für mich ist die Trilogie rund um die beiden verfeindeten Prinzen und ihren verzwicken Weg durch allerlei politische Intrigen eine der besten Gay-Romance-Reihen die auf dem Markt ist. Die beiden Hauptcharaktere sind beide faszinierend, ihre Beziehung ist so verquer und spannend und die politischen Spielchen sind so vorausschauen geplant und konstruiert, ich war total gefesselt. Wer mal in die Richtung etwas lesen will, sollte sich diese Reihe merken. Als Print ist die Reihe als Sammelband zu bekommen den ich mir auch noch zulegen werde.
Die Reihe bestieg 2017 den Bücherolymp!


Platz 6!

© HarperCollins



Entweder man liebt oder hasst die Jugendfantasybücher von J.L. Armentrout. Ich habe mich dieses Jahr an den ersten Band gewagt und kann für mich sagen: ich liebe sie ~ zumindest mal dieses hier. Hach Roth, Roth ist das absolute Highlight dieses Buches für mich. Absolutes Bookboyfried-Potential. Der heißeste und gleichzeitig süßeste Dämon überhaupt. Ich mochte seine Art und sein Verhältnis zu Layla, auch die Story war spannend und Gargoyles sind sowie so eine fantastische Rasse von denen es viel zu wenig Bücher gibt. Noch dazu kann ich dank der letzten Buchmesse und einem Meet & Greet tatsächlich signierte Ausgaben der Reihe bewundern^^


Platz 5!

© Lyx



Junge Junge, was für ein geniales Buch. Ein Gay-Romance-Roman mit einem Sport-Thema. Eigentlich nicht so meins, aber liebe Leute: THEM FEELS! Meine Güte! Ich habe mit den Jungs gezittert, habe sie innerlich gedrängt endlich den Mund auf zu machen, ihre Gefühle zu gestehen und nicht so umeinander rumzueiern. Ich habe geweint, gebangt und gehofft und die beiden Charaktere sind mir soo ans Herz gewachsen, ich kann es gar nicht beschreiben. Und die sexy Szenen, da fliegen die Höschen von ganz alleine, die beiden Autorinnen können wirklich schreiben (klar, Sarina Bowen halt). Eine absolute Empfehlung für diejenigen die auf Herz-Schmerz-Gay-Romance stehen und auch kein Problem mit "Höschen-Tornados" haben. 


Platz 4!


© Impress


Geheime Gefühle (No Return Bd. 1) - Jennifer Wolf 
Versteckte Liebe (No Return Bd. 2) - Jennifer Wolf 

Wie, schon wieder Gay-Romance? Ja, dieses Mal die eher jugendliche Variante, obwohl es auch hier doch schon ab und an kocht. Jennifer Wolf ist sowieso meine Queen of Love & Drama und hier hat sie es richtig ausgereizt. Ich habe die Geschichte tatsächlich schwitzend und mit rot geweinten Augen verfolgt. Habe mich richtig auch in die ganzen Fangirls hineinversetzen können, bin selbst ein Shipper und die beiden Jungs waren einfach so süß und auch irgendwie unschuldig. Absolute Spitzenklasse mit garantierter Tränengefahr. Und das Ende des 1. Bandes - absolute Katastrophe!


Platz 3!


© Bastei Lübbe

Bücherstadt (Die Bibliothek der flüsternden Schatten Bd. 1) - Akram El-Bahay

Ein märchenhaftes Buch über Bücher mit einem tollen, leicht orientalisch angehauchtem Setting. Ich war gefangen in der unterirdischen Stadt Paramythia, habe zusammen mit dem Dieb Sam das Herz der Bücherstadt erkundet, bin mystischen Wesen begegnet und habe praktisch die Geschichten aus 1001 Nacht gespürt. Euch erwartet eine magische Reise in die Welt der Bücher mit einem total sympatischen Held den ich sehr ins Herz geschlossen habe. Die Bibliothek wird euch auf jeden Fall gefallen, ihr werdet sie deutlich vor Augen haben -  das Worldbuilding war für mich einfach wunderschön.
Die Reihe bestieg 2017 den Bücherolymp!


Platz 2!

© cbj



Wie ihr vielleicht merkt, habe ich ein Faible für orientalische Abenteuer. Mein Highlight in diesem Bereich war auf jeden Fall die Geschichte der Dschinni Zahra und dem Fluch der auf ihr liegt. Die Welt war traumhaft, ich habe praktisch den heißen Sand auf der Haut gespürt. Besonders begeistert hat mich allerdings die Heldin Zahra die so viel erleiden musste, so viel Tod gesehen und gebracht hat, die so viele Selbstzweifel in sich trägt. Die lernen muss zu lieben und zu vertrauen und die dabei das Schicksal selbst außer Gefecht setzen muss. Und ich mochte die Liebesgeschichte in diesem Buch einfach unheimlich gerne. Zart, langsam und absolut wunderschön - herzzerreißend!
Die Reihe bestieg 2017 den Bücherolymp!


Platz 1!

© Dark Diamonds



Eine der besten Reihen die mir im Fantasy-Bereich in den letzten Jahren begegnet ist! Dynamisch, actionreich, spannend und innovativ. High Fantasy vom Feinsten mit einem tollen Worldbuilding, wahnsinnig interessanten und vielschichtigen Charakteren, Göttern, magischen Wesen, Magie, dunklen Verschwörungen - die Reihe hat einfach alles was man sich als Liebhaber guter Fantasy wünschen kann. Ich liebe die Charaktere, die Liebesgeschichte kocht gaaaaanz langsam hoch, erst in diesem Band kommt sie richtig zum Tragen und sie ist es auch was dieses Buch zu meinem absoluten Jahreshighlight macht. Emotional konnte mich 2017 kein Buch so erschüttern wie dieses. Mehr gibt es dazu von mir nicht zu sagen. Ganz große Klasse. Eine Reihe die viel mehr Aufmerksamkeit verdient hat und die eine der dymischsten Darstellungen von Magie und Kampf hat die ich je gelesen habe. Ich kann sie euch nur empfehlen! - und das nicht nur den Ladys.

Kommentare:

  1. Huhu Carina
    Eine tolle Liste hast du da. Die Rückkehr des Prinzen habe ich leider noch nicht gelesen, will dass aber 2018 nachholen. Auch für mich gehört diese Reihe zu den liebsten.
    Eine Freundin hat sich das Sammelband dazu geholt, meint aber dass die Extrastorys darin nicht enthalten sind. Ich werds mir deswegen wahrscheinlich nicht holen und bei den EBooks bleiben.

    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ich hatte gehofft sie wären enthalten, wie schade. Ich habe die Extras allerdings als Ebook und denke ich werde ihn mir dennoch holen :=) Schön das es noch mehr Fans der Reihe gibt.

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hallo Carina,

    von "Him" bin ich auch noch immer total begeistert, wobei mich aber erst der 2. Teil so richtig umgehauen hat. Dabei ist's gar nicht mein Genre. XD Doch die Dilogie ist wirklich, wirklich gut.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall :D schön das sie dir auch gefallen hat

      Löschen
  3. Hey Carina,

    ich finde es wirklich beeindruckend, dass du ein Bücher Ranking aufstellen konntest. Ich musste dieses Jahr wirklich puzzeln, da ich einige Highlights hatte. Ich hätte sie aber nicht noch in eine Reihenfolge bringen können.

    Leider kenne ich keines deiner vorgestellten Bücher. Allerdings mag ich Bücher, in denen das Wort "Buch" im Titel aftaucht :-).

    viele Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht
    Emma

    AntwortenLöschen