[Monatsrückblick + Kurzmeinungen] Der August 2018 ~ nichts zu meckern


Der August war vor allen Dingen eines: heiß. Ich liebe Wärme und lieber ist es zu heiß als zu kalt. Dennoch war es an manchen Tagen schwer für irgendetwas Motivation aufzubringen. Wenn, dann hat es meist gerade mal für die Arbeit gereicht und der Rest des Tages wurde im kühlen Keller verbracht. Auch meine üblichen Lesesessions auf dem Balkon sind daher eher mau ausgefallen. Ich hatte Ende des Monats zwei Wochen Urlaub aber in diesen haben wir mehr am Haus gearbeitet und mich mit meiner immer noch bestehenden Lärmphobie beschäftigt als gelesen. Dazu kam noch ein Buch das mich eher demotiviert hat. Dennoch denke ich kann sich der Lesemonat sehen lassen, auch wenn er natürlich nicht an den Juli heranreicht - das hatte ich aber auch nicht erwartet. Blogtechnisch war der August auf jeden Fall eine absolute Nullrunde - ich gelobe Besserung und diesen Monat wird es den ein oder anderen Beitrag geben, so wie den aktuellen.

[Rezi] Im Turm (Babel Bd. 1) - Josiah Bancroft


© Heyne
Im Turm von Josiah Bancroft

Original Titel: Senlin Ascends - The Books of Babel
Erscheinungsdatum: 13.08.2018
Seitenzahl: 448 Seiten
Preis: 14,99 € (TB) / 11,99 € (eBook) 
ISBN/ASIN: 978-3453319509
Verlag: Heyne
Übersetzt von: Sabine Thiele


*kostenloses Rezensionsexemplar
Ein Buch das ich nach dem Lesen des Klappentextes und dem Kontext über den Turm zu Babel unbedingt lesen musste, welches mich aber dennoch unbefriedigt zurück gelassen hat.

[Neuzugänge] im Juli + August ♥ ~ in the Summertime ♪♫

Ja ich gestehe, ich war unheimlich faul in der heißen Zeit. Noch fauler als die Monate davor schon, Daher gab es im August nicht einen einzigen Beitrag! Ich glaube das war noch nie der Fall. Daher bekommt ihr dieses Mal wieder die Neuzugänge zweier Monate auf einmal zu sehen. Der Beitrag ist ein bisschen länger dadurch, eingezogen ist nämlich schon einiges^^ Vieles wurde aber auch schon gelesen. 

[Monatsrückblick + Kurzmeinungen] Der Juli 2018 ~ ich schwebe durch die Welt der Buchstaben...


Der Juli war lesetechnisch ein absolut grandioser Monat. Ich kann mich nicht daran erinnern wann ich zuletzt dermaßen viel gelesen habe. Ich habe die Bücher einfach nacheinander weggezogen ohne dazwischen größere Pausen zu machen, auch weil ich keine Rezensionen schreiben "musste". Das bestärkt mich in meiner Entscheidung nur noch Reziexemplare komplett zu rezensieren. Es sorgt für einen rasanten Sub-Abbau und ich habe wieder die ein oder andere Leiche befreit und ein absolutes Highlightbuch gelesen welches das Zeug zum Jahreshighlight hat. Neue Reihen habe ich begonnen, eine Trilogie abgeschlossen und ein paar weiterlesen. Ich bin super zufrieden und hoffe es geht einigermaßen so weiter, auch weil ich im August zwei Wochen Urlaub haben werde ;=)

[Must Have] Neuerscheinungen im August 2018 ~ gar nicht mal so viele

Für den August habe ich es endlich wieder geschafft einen Post zu den Neuerscheinungen zu fabrizieren. Ich hoffe auch das wieder beibehalten zu können, denn auch ich benutze den gerne als Gedächtnisstütze. Leider ist er ziemlich viel Arbeit und kostet Zeit. Im August sind es jedoch gar nicht so viele die ich heraus gesucht habe und daher viel Spaß damit :=) 13 Bücher gibt es für euch.

 (Achtung, Spoiler in den Klappentexten bei den Folgebänden)!!!!

© bei den Verlagen




Erscheinungsdatum: 01.08.2018
Verlag:  Piper
Seitenanzahl:  496 (Broschur) Neuauflage
Preis:  18,00 € (Broschur) 
            15,99 € (eBook)
Dem Rebellenanführer Kelsier und seiner Armee von Nebelgeborenen ist es gelungen, Lord Ruler endlich zu stürzen! Eine Jahrtausende währende Ära der Unterdrückung geht damit zu Ende, das Volk der Skaa ist endlich frei. Doch wie geht es weiter, wenn der Feind besiegt ist? Nach Kelsiers Tod müssen seine Nachfolgerin Vin und ihr Geliebter Elant Wager, der neue König des Zentralen Dominiums, das Land aus den Trümmern in ein neues Zeitalter führen – und sehen sich dabei vor große Herausforderungen gestellt: Denn die alten Machthaber geben nicht so einfach auf und ein sagenumwobener Schatz ruft feindliche Armeen auf den Plan. Kann die geheimnisvolle Quelle der Erhebung den Nebelgeborenen helfen?





Erscheinungsdatum: 13.08.2018
Verlag: Heyne
Seitenanzahl:  448 (TB)
Preis:  14,99 € (TB) 
            11,99 € (eBook)
Der Turm von Babel ist das gewaltigste Bauwerk des Seidenen Zeitalters: er ragt so hoch in die Wolken hinein, dass niemand weiß, wo er endet; in seinem Inneren gibt es ganze Königreiche und unzählige Labyrinthe voller geheimnisvoller Kreaturen und tödlicher Gefahren. Eigentlich wollte der furchtsame Thomas Senlin nur einen kurzen Blick auf dieses Weltwunder werfen und dann weiterreisen. »Falls wir uns in der Menschenmenge verlieren, treffen wir uns auf der Spitze des Turmes wieder«, sagt seine frisch angetraute Frau Marya noch kokett zu ihm, kurz darauf ist sie tatsächlich spurlos verschwunden. Senlin bleibt keine Wahl: Er muss rein in den Turm und rauf auf die Spitze, wenn er seine Frau wiederfinden will. Das Abenteuer beginnt ...


[Neuzugänge] im Mai + Juni ♥ ~ aufgewacht aus dem Tiefschlaf

Tja, durch die "Blogflaute" über die ich eigentlich echt froh bin, gab es in den Monaten März bis Juni ja bisher keine Neuzugänge als Beitrag und ich bin auch zu faul alle Monate nochmal zusammen zu fassen. Ich möchte euch jedoch wenigstens Mai und Juni zeigen. Verpasst habt ihr gar nicht so viel, es ist nämlich nur eine recht kleine Anzahl an Büchern eingezogen. Solange ich also gerade noch Luft habe, bekommt ihr von mir meine neuen Schätzchen bevor ich wieder zum Dauerleser werde ;=)
Dabei trenne ich jetzt übrigens auch nicht nach Mai und Juni.

[Rezi] Was wir verbergen (The Ivy Years Bd. 2) von Sarina Bowen


© Lyx
Bevor wir fallen von Sarina Bowen

Original Titel: The Year we hid away
Erscheinungsdatum: 29.06.2018
Seitenzahl: 265 Seiten
Preis: 9,99 € (Ebook) / 12,90 € (Broschur) 
ISBN/ASIN: B0777KLBCG
Verlag: Lyx
Übersetzt von: Ralf Schmitz



*kostenloses Rezensionsexemplar
Der zweite Band der The Ivy Years Reihe ist erschienen und ich war ja sehr gespannt auf die Geschichte von Bridger. Der erste Band hat mir ja total gut gefallen. Leider konnte der zweite für mich nicht anknüpfen...