[Monatsrückblick] Der April 2018 ~ fragt nicht wie das passiert ist, ich habe keine Ahnung...

Der ein oder andere wird überrascht die Augen aufreißen wenn er sich so meine gelesenen Bücher im April anschaut, vor allem wenn man so die letzten Monate, ja fast das letzte Jahr angeschaut hat. Woran der Leselauf lag? Ich habe keinen Schimmer. Vermutlich eine Mischung aus genialen Büchern, ein bisschen besserer psychischer Verfassung und sonniges Balkonwetter ♥
Ich bin auf jeden Fall sehr sehr glücklich darüber, habe aber nicht den Anspruch dass es so weiter läuft. Nehmen wir was wir bekommen können? Hattet ihr auch schon so überraschend gute Lesemonate? Was war bei euch der Auslöser?

[Leseliste] Mai ♥ ~ immer eins mehr...

Obwohl der April als Lesemonat exorbitant gut war, habe ich dennoch beschlossen es mit der Leseliste für den Mai nicht zu übertreiben. Es gibt zwar jede Menge Feiertage und Urlaub habe ich auch noch, ich möchte aber einfach freier sein in meinen Entscheidungen :=) Vielleicht sorgt das ja für einen erneuten Lauf? Ich hoffe es zumindest und ich hoffe außerdem auf viele sonnige Stunden auf dem Balkon und auf dem Dachboden. Vielleicht sogar am See? Wer weiß^^

Was steht bei euch auf der Liste?