[Rezi] Im Schatten des Schwertes (Schatten-Reihe Bd. 2) von Julie Kagawa


© Heyne fliegt
Im Schatten des Schwertes von Julie Kagawa

Original Titel: Soul of the Sword
Erscheinungsdatum: 11.11.2019
Seitenzahl: 496 Seiten 
Serie/Band: Schatten-Reihe Bd. 2
Preis: 13,99 € (eBook) / 17,00 € (HC)
ISBN/ASIN: B07Q853XV8
Verlag: Heyne fliegt
Übersetzt von: Beate Brammertz  

[WERBUNG] *kostenloses Rezensionsexemplar
Hach, auch der zweite Band dieser Reihe konnte mich wieder voll überzeugen und ich bin so froh, dass dieser Band so kurz schon nach dem ersten erschienen ist ♥ Achtung 2. Band einer Reihe 

Nach den Ereignissen in der Burg der Blutmagierin trägt Yumeko nun nicht nur die Bürde, die Drachenrolle sicher in den Tempel zu geleiten, sondern sie hat es sich auch zur Aufgabe gemacht, Tatsumi aus seiner misslichen Lage zu befreien. Nicht nur weil ihr der Samurai inzwischen lieb und teuer geworden ist, sondern weil ihn ansonsten ein schlimmes Schicksal seitens des Clans der Kage erwarten würde. Denn nichts ist eine schlimmere Schande als ein besessener Dämonenjäger der mordend durch die Lande zieht. Doch das sind nicht Yumekos einzige Probleme. Da wäre dann noch ein grausamer Dämonenmeister der ebenfalls nach der Drachenrolle zu suchen scheint...

Der zweite Band der Reihe schließt nahtlos an den ersten an und wir bekommen wieder verschiedene Sichtweisen der Ereignisse zu lesen. Wie immer natürlich Yumeko, die in diesem Band nicht nur das Schicksal des Landes wegen der Drachenrolle in den Händen hält, sondern auch Tatsumis Leben und seine geistige Gesundheit. Yumeko lernt in diesem Band sowohl ihre eigenen Stärken und Schwächen als Kitsune kennen und reift im Laufe der Storyline sichtlich vom unbedarften kleinen Tempelmädchen zu einer starken und mutigen Heldin, die lernt kluge und weitreichende Entscheidungen zu treffen. Und auch ihre Gefühle für Tatsumi scheinen ihr langsam immer klarer zu werden.
Außerdem erhalten wir Einblicke in die Gedankenwelt Hakaimonos und folgen ihm auf seiner ganz eigenen Mission dabei, Rache an den Kage zu nehmen. Dieser Erzählstrang hat mir persönlich wirklich gut gefallen.
Die Geschichte im zweiten Band der Reihe war für mich wieder durchweg spannend. Wir erfahren mehr über den Clan der Kage und Tatsumis Vergangenheit, lernen Yumekos Fähigkeiten besser kennen, die Beziehungen innerhalb der Gruppe um Yumeko erreichen neue und für mich sehr gelungene Dimensionen und das Ende war wieder ganz anders als ich das erwartet hatte.
Für mich definitiv kein Lückenfüller sondern ein vollwertiger Band der die Geschichte weiter voran treibt und Lust macht auf den finalen Teil!
Yumeko muss in diesem Band wieder alles geben um die zu retten die sie liebt und um zu verhindern dass der Drachenwunsch das ganze Land ins Chaos stürzt. Das Buch hält durchweg die Spannung aufrecht, bietet einige unerwartete Wendungen, vor allem gegen Ende hin und konnte mich wieder wirklich gut unterhalten. Ich liebe einfach das alt-japanische Setting, die Chaosbande rund um Yumeko und die ganz zarte Lovestory zwischen der Kitsune und dem Dämonenjäger ♥



















1 Kommentar:

  1. Ahoi Carina!

    Ich hoffe, du verzeihst mir einen kleinen Werbeblock - ich habe Bücher aussortiert, die ich realistischerweise einfach nicht mehr/nochmal lesen werde und diese Bücher suchen jetzt ein neues Zuhause! Manche verschenke ich, einige würde ich verkaufen und ansonsten gerne Tausch. Vielleicht magst du ja mal reinstöbern, ob etwas für dich dabei ist? Hier geht´s zu den (Hör-)Büchern.

    Liebe Grüße
    Ronja von oceanloveR

    AntwortenLöschen

Bei Absenden des Kommentars erkläre ich mich einverstanden, dass meine Anmeldedaten zum Zwecke der Kommunikation elektronisch gespeichert werden. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann.